Wir haben unseren Heimthafen im Seebad Ueckermünde und sind im gesamten Seeraum rund um die Insel Usedom und im Stettiner Haff zu Hause. Gern besprechen wir die individuellen Segeltörns mit Ihnen, um Ihren Vorlieben gerecht zu werden und eventuelle Ziele einplanen zu können. Finden Sie im folgenden Abschnitt eine Karte mit unserem Hausrevier sowie kurze Darstellung anzulaufender Marinas & Häfen.

Diese und weitere Marinas & Yachthäfen können je nach Wind- und Wetterlage angelaufen werden:


Die Stadt Ueckermünde als Heimthafen liegt an der Mündung der Uecker am Stettiner Haff. Die Umgebung Ueckermündes ist, von eingen kaum 20 Meter Höhe erreichenden Erhebungen abgesehen – fast eben. Der Naturraum wird durch den Naturpark am Stettiner Haff geschützt. Südöstlich der Stadt erstreckt sich mit der Ueckermünder Heide das größte Waldgebiet Vorpommerns.

Das Stettiner Haff, auch Oderhaff und Pommersches Haff genannt, ist ein wunderschönes Küstengewässer im Mündungsbereich von Oder und Peene. Mit allen Nebengewässern hat es eine Ausdehnung von 903 Quadratkilometern, eine Ost-West-Ausdehnung von 52 Kilometern und eine in nord-südlicher Richtung von 22 Kilometern. Das Stettiner Haff hat eine durchschnittliche Tiefe von 3,8 Metern und die größten natürlichen Tiefen liegen bei 8,5 Metern.

Der Peenestrom mit seinem vorgelagertem Flachwasserbereich und zahlreichen Sandbänken ist wegen seines Vorgelreichtums als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Der Strom ist ein Meeresarm der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, der die Insel Usedom vom Festland trennt. Er ist etwas über 20 Kilometer land und verbindet das Stettiner Haff als westlichste von drei Verbindungen mit der offenen Ostsee. Damit ist der Peenstrom zugleich einer der drei Mündungsarme der Oder zum Meer.

Die Insel Usedom wird im Westen vom Peenestrom, im Osten von der Swine und im Norden von der Ostsee (Pommersche Bucht) begrenzt. Nordwestlich von Usedom liegt Rügen, östlich Wollin. Vorgelagert sind die Inseln Ruden und Greifswalder Oi. Usedom ist eine von Hügeln, Wäldern und Binnenseen geprägte Insel. Die Gewässer um Usedom mit Achterwasser und Haff sowie die jenseits des Peenemünder Hakens gelegenen Bodden und Inseln gehören zu den reizvollsten und bevorzugten Segelrevieren.